S c h l  a g z e u g-M u s i k s c h u l e . d e

 

 

 

 

        

 

Tobias Schuchardt

 
 

Jahrgang 1972

Mehrere Jahre Unterricht bei namhafte Schlagzeugern sowie die Teilnahme an weiterbildenden Workshops mit Simon Phillips (Toto), Mike Shiparo (Al Jareau) und Mark Schuhmann (Cher).

Profi-Schlagzeugstudium an der Modern Drum School in Oelde. Seit 1987 Live-und Studiodrummer zahlreicher Prjekte aus Pop-Rock-Jazz-Blues-Fusion-Funk und Latin.

Fernsehauftritte und Tourneen durch Deutschland, Schweiz, Polen und USA.

Schlagzeuglehrer privat sowie an mehreren Musikschulen. Musikdozent verschiedener Musikprojekte und Workshops.

 

 

Lukas Schmidtke

Rythmische Improvisation, der spontane Ausdruck und die kreative Interpretation von Musik stehen im Vordergrund meiner Arbeit als Musiker und Lehrer. Jazz, BeBop, Funk, Fusion und Rock sehe ich als die Wurzeln meines Schlagzeugspiels.

Ein ganz besonderes Interesse liegt jedoch momentan im Nachempfinden elektronischer Musik, vor allem Breakbeats / Drum'n'Bass als Live-Format in einem improvisatorischen Kontext, wie es im BeBop-Jazz üblich ist. Dieses Konzept wurde zum ersten Mal Mitte der 90er Jahre von Jojo Mayer und seiner Band NERVE umgesetzt.

Das Schlagzeugspielen habe ich mir selbst beigebracht. Meine Notenkenntniss habe ich dem Buch Modern Drumming von Diethard Stein zu verdanken. Ich hatte auch schon mal eine Privatstunde bei dem bekannten deutschen Schlagzeuger Claus Hessler. Bisher habe ich in verschiedenen Bands gespielt, u.a. für einen Gospel-Chor. Derzeit stehe ich mit einer Jazz Combo in den Startlöchern.

Ein Wort zur Technik: Wer sich viel mit den motorischen Details des Schlagzeugspiels auseinandergesetzt hat, wird vielleicht schon von ihr gehört haben: Die Moeller Technik. Diese Anfang des 20sten Jahrhunderts von Sanford Moeller entdeckte Art des Schlagzeugspiels hat bis heute einen geheimnisvollen Touch auch in einschlägigen Schlagzeugerkreisen behalten. Dabei ist die Moeller Technik alles andere als geheimnisvoll, sondern vielmehr die logischste Art, an das Schlagzeugspielen heran zu gehen. Meine eigenen, oft verzweifelten Bemühungen, diese Technik zu erlernen, versetzen mich heute in die Lage, die Moeller Technik nicht nur selbst zu spielen, sondern auch zu unterrichten. Weitere Merkmale meines Unterrichts: -traditional grip -Moeller Technik auf Bass Drum- / Hi-Hat-Pedalen. -open handed playing zurück

 

 
 

Workshoptermine, Live-Events, aktuelle News von der FEEL*THE*BEAT Schlagzeug-Musikschule gratis per Mail bekommen:

Vorname: 

Email:      


 Schlagzeug-und Musikschule Remscheid Solingen Wermelskirchen
 Presse
 Aktuell
 Newsletter
 Workshops
 Über uns
 Bildergalerie
 Workshop Armin Ruehl 2010
 Konzept
 Preise
 Ausbildung
 Dozenten
 Schlagzeug
 Gitarre
 Piano
 Percussion
 Gesang
 Tobis` Konzerte
 Service
 Verkauf
 Licht und Ton
 Studio
 Reparatur
 Schlagzeugstimmung
 Site Map
 Kontakt-Anfahrt
 Datenschutzerklärung